Denk drüber nach! – Erheb Dich!


http://youtu.be/FCSZFsyvPg8 

„Wenn Du bereit bist Dich zu erheben. Alle Kraft die Du brauchst, ist in Deinen Händen. Jetzt schau Dich um. Unsere Finanzsysteme wurden gekapert von einer Generation der Diebe. Während Du härter und härter für weniger und weniger arbeitest, wurde das Spiel gegen Dich zusammengebastelt. Sie verwandeln alle von uns in virtuelle Sklaven. Plünderer im Herzen unseres Finanzsystems, manipulieren den Preis unserer wertvollsten Ressourcen: Essen, Wasser, Energie, Gold selbst der Wert von Geld selbst, wird von hochrangingen Ganoven weggesaugt in einer gigantischen Verschwörung von unaufhaltsamer Korruption. Sie berauben Milliarden von Menschen um Billionen von Dollar Leute. Sparmaßnahmen sind nicht notwendig. Finanzielles Notleiden ist nicht notwendig. Keine Notwendigkeit für Armut. Es gibt keine Knappheit. Wir sind die Opfer eines Raubzugs von gigantischem Ausmaß. Wir wurden mit einer Lüge gefüttert, die so riesig ist, sie unterdrückt die ganze Menschheit. Die Wahrheit ist: Es gibt mehr als genug.
Vor 60 Jahren stieg die Produktivität so schnell an, dass sie voraussagten, dass heutzutage ganze Familien komfortabel mit dem Einkommen eines Versorgers leben könnten, der nur 10 Stunden die Woche arbeitet. Sie fragten sich, was wir mit all unserer Freizeit anfangen würden. Was passierte mit diesem Traum? Es hat sich gezeigt, dass sie Recht hatten. Was eine komplette Arbeitswoche in Anspruch nahm, könnte heutzutage in nur 10 Stunden erledigt werden. Wir haben Technologien, welche unsere Leistung um das tausendfache multiplizieren und uns auf Arten verbinden, die sie sich selbst niemals hätten vorstellen können. Wir sind nun 100x reicher als in der Blütezeit der 50er.
70 Billionen allein in der USA: Über 200000 Dollar für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind. Der einzige Grund, warum wir diesen Wohlstand nicht erfahren, ist weil er von einer korrupten Kriminellen-Klasse weggesaugt wird. Sie plündern durch gigantische Konzerne. Die Preise anheben, die Löhne kürzen, die Früchte UNSERER Produktivität stehlen, Wo einmal Familien mit nur einem Versorger florierten, arbeiten nun beide Eltern, die achtfache Produktivität erbringend, um über die Runden zu kommen. Sie kontrollieren die Medien und benutzen zentrale soziale Streitpunkte um uns zu trennen. Bruder gegen Bruder, während sie unsere heiligen Institutionen plündern. Sie machen uns Angst vor dem Kollaps der Großbanken, aber wenn sie kollabieren würden, würden wir schlagartig das achtfache unserer Einkommen wieder erlangen, welches jeden Tag weggesaugt wird.
Gebt Euch nicht diesen Betrügern hin, welche Euch ausnutzen und versklaven, welche Eure Leben stehlen, Euch sagen, was Ihr zu tun, zu denken und zu fühlen habt.
Lasst uns ihre korrupten Systeme durch bessere ersetzen, von denen jeder profitiert. Lasst uns die Früchte UNSERER Produktivität zurückfordern, Lasst uns unseren Wohlstand teilen. Wir können dies jetzt tun. Wir sind die Schöpfer, Und wenn wir zusammenkommen, haben wir die Kraft, jede Zukunft zu schaffen, die wir wollen.“

— Ist zwar ein wenig dramatisch beschrieben, enthält aber viel wahres!
Armin Fischer
info@arminfischer.de
+4917621008967

 

Bookmark and Share

Bilder von der Hochzeit von Armin und Katrin Fischer

Endlich ein paar Fotos von der Hochzeit von Armin Fischer und Katrin Fischer, vormals Müller.

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10202020559227910&type=1

 

Armin und Katrin Fischer
Friedrich-Ebert-Str. 30
D-93051 Regensburg GERMANY
0176/2100896-0 oder
0176/2100896-7
Buero/ Office:
Tel./VoIP:  +4994156955640 Mobil/SMS: +4917621008960
Armin Fischer:
Tel.: +499413966185 Mobil/SMS: +4917621008967
Termin Planung und Abgleich: http://kalender.arminfischer.de

 

http://www.arminfischer.de/?p=698

 

Bookmark and Share

Fotos von Alina Fischer vom 11.06.2013 in der Klinik St. Hedwig, Regensburg

Fotos von Alina Fischer vom 11.06.2013 in der Klinik St. Hedwig, Krankenhaus Barmherzige Brüder, Regensburg

Hier ein paar professionelle Fotos von unserer kleinen Alina. Danke an die Fotografin S. Marcu, die uns die Aufnahmen von unserer Kleinen gemacht hat!

Alina Fischer


 

Fotografin: S.Marcu +491632933108
www.babysmile24.de

http://www.barmherzige-regensburg.de/babygalerie.html

 

Alina Fischer
geboren Sonntag, 09.06.2013 3:12
Klinik St. Hedwig / Krankenhaus Barmherzige Brüder

Die Eltern

Katrin Mueller & Armin Fischer

Armin Fischer
info@arminfischer.de
+4917621008967

 

http://www.arminfischer.de/?p=676

 

Bookmark and Share

GEMA will 2013 Gebühren für Veranstaltungen stark anheben

Das GEMA Kartell kommt dieser Tage nicht mehr aus den Schlagzeilen. Erst will diese mafiöse Vereinigung GEMA-Gebühren für Kopien aus Gesangsbüchern im Kindergarten,  dann heute bekannt geworden, 2 EUR für jeden USB-Stick über 4GB , http://www.afd-pc-service.de/2012/05/24/gema-will-demnacht-abgabe-von-fast-2-eur-fur-usb-sticks-und-speicherkarten/ , jetzt sollen ab 2013 die Veranstalter, sei es nun Theater, Musik-Events, Ü30-Parties, Mittelstufendiscos wieder mehr bluten, so bluten, daß es viele ganz bleiben lassen.

Man stelle sich vor eine Stadt ohne Musik, es gibt keine Straßenfeste mehr mit Musik, nicht einmal mehr ein Radio läuft irgendwo. Es gibt kein Stadtfest mehr, kein Jazz-Festival, es gibt keine Mittelstufen-Discos für Schüler mehr, keine Ü30-Parties. Discotheken haben zugesperrt und lokale Radiosender das Handtuch geworfen.
Tontechniker sind arbeitslos geworden, weil sich eine Musikveranstaltung keiner mehr leisten kann.

Eine schöne neue Welt – nur weil eine GEMA ihren Hals nicht voll kriegen kann.

Hier könnt Ihr eine Petition unterzeichnen, gegen diesen Wahnsinn:
http://openpetition.de/petition/online/gegen-die-tarifreform-2013-gema-verliert-augenmass

 

Armin Fischer
info@arminfischer.de
+4917621008967

 

Bookmark and Share

Armin Fischer

 

Lebenslauf Armin Fischer


Name:   Armin Fischer
Wohnort:
Friedrich-Ebert-Str. 30
D-93051 Regensburg
Tel.: 0941/3966185
Mobil: +4917621008967
e-mail: info@arminfischer.de

Geburtsdatum und -ort: 12.09.1976 in Regensburg
Staatsangehörigkeit:      deutsch
Familienstand:                geschieden – in fester Beziehung
Lebenspartnerin:            Katrin Müller

Kinder:                            Sohn Nico Fischer, geb. 14.04.2012

 

Referenzen Gewerbe   AFD PC-SERVICE Armin Fischer / Armin Fischer Dienstleistungen


Seit 01.2011
Übernahme Webdesigngestaltung u. -überarbeitung www.casa-kuraj.de

Seit 03.2010
Übernahme der Webdesigngestaltung Landhexe.de – Hausgmachte Schmankerl
Heribert Steinbauer – www.landhexe.de

Seit 07.2009
Betreuung der China- und Pizzalieferdienste PIZZA&WOK@HOME, PIZZA WOK KING
und WOK N ROLL in PC-Angelegenheiten – Speziallösung via ISDN-Karte zur Übergabe der Anrufernummer an das Programm Cassa Forte , www.cassaforte.de von Ralf Ringshausen, zwecks der Adress- und  Kundendatenerkennung

Seit 05.2009
Zusammenarbeit mit diepcwerkstatt.de Marco Müller in Bereichen PC-Hardware, Notebooks und Netzwerk

Seit 2008
Einsatz von CMS wie NanoCMS, WebsiteBaker , und WordPress für Webseitengestaltung Demoprojekte: www.arminfischer.de www.afd-pc-service.de

2008, 2009
PC- und Netzwerkbetreuung der Firma ESW Motorsport Leonhard Fischer im Rahmen von Aufträgen.

2007, 2008
Einrichtung neuer Laptop und Einrichtung Lexware faktura&auftrag, Erörterung von
Backupmöglichkeiten, Einarbeitung der Sekretärin
bei der Firma ELEKTRO SCHWÜRZENBECK, Obertraubling 

2004 – 2006
Behebung kleiner Hard- und Softwareprobleme bei Firma BRÄU GmbH Sachverständigenbüro, Schwandorf. 

Seit 12.2003
Nebenberufliches Gewerbe Armin Fischer Dienstleistungen u.a. EDV-Dienstleistungen, Interneteinrichtung, Webdesign aber auch aus Bereichen Bürodienstleistungen, Wellness u. Soziales, Hausmeisterhilsdienste

Seit 2001
Erstellung von Homepages mit HTML, Anwendung u. zum Teil Selbstprogrammierung von JavaScript, PHP

Seit 1997
Eigenständiges Beseitigen von ComputerproblemenNeuinstallation von Betriebssystemen Windows 95 / 98 / Me und Wechsel von Hardwarekomponenten 

Beruflicher Werdegang  ALTENPFLEGE


05.2009 – 06.2012
Examinierter Altenpfleger Kursana Residenz CRC, Regensburg v.a. als Nachtwache (befristete Verträge)

10.2007 – 04.2009
Examinierter Altenpfleger AWO Sozialzentrum, Regendorf  

07.2007 – 09.2007
Examinierter Altenpfleger Kursana Residenz Regensburg über CONSTAT Personaldienstleistungen

09.2006 – 05.2007
Examinierter Altenpfleger BRK Senioren-und Servicezentrum Neutraubling
über SPANDL Personaldienstleistungen 

04.2003 – 03.2006
Examinierter Altenpfleger (v. a. im Nachtdienst) RAD Kurzzeitpflege, Regensburg 

12.2002 – 04.2003
Examinierter Altenpfleger Weidlich, Obertraubling  zeitw. eingesetzt bei Weidlich, Parsberg 

10.2001 – 11.2002
Examinierter Altenpfleger Seniorenresidenz Thurn & Taxis Regensburg,
(ab 25.02.2002 als Dauernachtwache)

05.2001 – 10.2001
Examinierter Altenpfleger Bürgerstift St. Michael, Regensburg 

10.2000 – 04.2001
Examinierter Altenpfleger Bürgerheim Kumpfmühl, Regensburg 

08.1997 – 09.1998
Zivildienst als Hilfspfleger Altenheim Johannesstift, Regensburg 

Berufsausbildung/Praktika:


Seit 11.2007
SGD Fernkurs „PC-Betreuer/in“, ohne Abschluß.

04.2000 – 09.2000
Berufspraktikum im Bürgerheim Kumpfmühl
Im Rahmen der Ausbildung zum Altenpfleger

10.1998 – 10.2000
Ausbildung zum examinierten Altenpfleger Altenpflegeschule des bfw, Regensburg mit erfolgreichem Abschluss

Schulbildung


09.1990 – 09.1996
Beleuchter bzw. Veranstaltungstechniker
Für die Theatergruppen, SMV-Veranstaltungen
des Von-Müller-Gymnasiums, Regensburg 

04.1994
Schulbegleitendes Soziales Praktikum im Rahmen des SWG-Zweiges am
Von-Müller-Gymnasium 

09.1988 – 07.1997
Von-Müller-Gymnasium, Regensburg
Abschluss: Abitur 

09.1987 – 09.1988
Hauptschule St. Wolfgang, Regensburg 

09.1983 – 08.1987
Grundschule Von-der-Tann, Hohes Kreuz, Regensburg 

Kenntnisse und Interessen


EDV
DTP, Windows – Betriebssysteme, Webdesign
und etwas JavaScript, Anfänge in PHP (keine
Qualifikation!) Computerinstallation und Einrichtung von
Internet-Zugängen, Einrichten von kleinen
Netzwerken, W-LANs und Routern

EDV-Software
MS Office u. a. in Word, Excel bis Office 2007,
teilw. Outlook, Outlook Express, Windows Mail,
Lotus Smart Suite u.a. WordPro, 1-2-3 ,
Organizer, OpenOffice 3.0 , teilw. CorelDRAW!
und Adobe Photoshop CS4 , im Rahmen der
eigenen Buchhaltung Lexware buchhalter ,
im Einsatz beim Kunden auch Lexware
faktura&auftrag, Erstellung eigener
Rechnungsvorlagen in Lotus WordPro und
OpenOffice Writer, Erstellung eigener
Vorlage für einfache Buchführung in
in Excel und OpenOffice Calc .

Eingearbeitet in digitale Pflegedokumentations-
Systeme wie C&S Pflegemanager und ZippZapp 

Beleuchter, Veranstaltungstechniker 
Für die Theatergruppen, SMV-Veranstaltungen
des Von-Müller-Gymnasiums, Regensburg
1990 – 1996

Sprachen
Englisch, Französisch (in Wort und Schrift)
Rumänisch, Russisch (teilweise verstehen)

Psychologie
Kommunikations- und Gesprächstechniken

Wellness
Autodidaktes Erlernen von diversen
Massagetechniken (ohne Qualifikation)



Skills

Produktion, Verarbeitung, Technik  

Erweiterte Kenntnisse
       Lichttechnik, Beleuchtung, Pharmakologie, Qualitätsmanagement

Grundkenntnisse
Elektroinstallation, Mikrocomputer-, Mikroprozessortechnik

Wirtschaft, Verwaltung

Erweiterte Kenntnisse
Büro- und Verwaltungsarbeiten, Kundenberatung, -betreuung

IT, DV, Computer

Expertenkenntnisse
Anwenderberatung, Anwender-Support (IT), Betriebssystem Windows 3.x,Windows-95,Windows-98,Windows-ME, Betriebssystem Windows XP, Bürokommunikation Lotus Smart Suite, EDV-Anwender-Training, HTML-Editor und Webdesign-Software Frontpage, Hardwareinstallation, Softwareinstallation, Netzwerktechnik Windows NT, Windows 2000, Netzwerktechnik Windows XP Professional, Open Office Bürosoftware, WLAN (Wireless Local Area Network)
Erweiterte Kenntnisse
Adobe Acrobat, Benutzerschnittstellen, Benutzeroberflächen, Betriebssystem Symbian OS, Betriebssystem Windows NT, Windows 2000, Betriebssystem Windows Vista, Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop, Datenfernübertragung (DFÜ), Datennetzinstallation, Datenübernahme, Datenaufbereitung, Dokumentenkonvertierungssoftware OmniPage, Grafikprogramm CorelDraw, HTML, XML, XHTML, XAML, XSLT, Internet-, Intranettechnik, Konfigurieren, Netzwerkadministration, -management, -organisation, Netzwerktechnik Ethernet, Netzwerktechnik LAN (lokale Netzwerke), Programmiersprache Basic, Turbo Basic, Programmiersprache JavaScript, Programmiersprache VBScript, Systembetreuung, Systemadministration, Systemverwaltung, Tabellenkalkulation Excel (MS Office), Tabellenkalkulation Lotus 1-2-3, Textverarbeitung Wordpro, Starwriter, Web-Administration, Web-Content-Management-System (CMS) WordPress, Webbrowser Internet Explorer, Webbrowser Mozilla Firefox
Grundkenntnisse
Betriebssystem BeOS, Betriebssystem LINUX, Betriebssystem MS DOS, Betriebssystem Macintosh Mac OS, Betriebssystem Windows 7, Betriebssystem Windows Server 2003, Betriebssystem Windows Server 2008, Bildbearbeitungsprogramm Paintshop Pro, Bildbearbeitungsprogramm Picasa, Bussystem SCSI, Daten-, Festplattenverwaltung, E-Mail-Programm Outlook (MS Office), Firewallsysteme, Grafikprogramm Adobe Flash, HTML-Editor und Webdesign-Software Adobe Dreamweaver, IT-Koordination, IT-Organisation, IT-Umzüge, Internetkompetenz, Netzprotokoll IMAP (Internet Message Access Protocol), Netzprotokoll POP3, Netzprotokoll SIP, Netzprotokolle SMTP/postfix, Netzprotokolle SMTP/sendmail, Netzprotokolle TCP/IP, Netzwerkmonitoring, Netzwerktechnik PcAnywhere, Netzwerktechnik TCP/IP, Netzwerktechnik VNC (Virtual Network Computing), Netzwerktechnik VPN (Virtual Private Network), Netzwerktechnik WAN, GAN, Programmieren, Programmiersprache PHP, Programmiersprache WML (Wireless Markup Language), Präsentationsprogramm PowerPoint (MS Office), Spracherkennungssoftware, Webbrowser Netscape

Wissenschaft, Forschung, Entwicklung

Erweiterte Kenntnisse
Diätetik

Soziales, Erziehung, Gesundheit, Sport

Expertenkenntnisse
Altenpflege, Ambulante Wohnbetreuung, Grundpflege, Spritzen subkutan (sc), Sterbebegleitung, Ältere Menschen (Betreuung etc.)
Erweiterte Kenntnisse
Altenarbeit, Seniorenarbeit, Ambulante/mobile Pflege, Angehörigenberatung, Demenz-Patienten, Erwachsene (Betreuung etc.), Freizeitgestaltung, Gesundheitsvorsorge (Prävention), Koma-Patienten, Lomilomi – Hawaianische Massage/Körperarbeit, Menschen mit Behinderung (Betreuung etc.), Menschen mit Hör-, Sprachbehinderung (Betreuung etc.), Menschen mit Körperbehinderung (Betreuung etc.), Menschen mit Mehrfachbehinderung (Betreuung etc.), Menschen mit geistiger Behinderung (Betreuung etc.), Parkinson-Patienten, Pflegebegutachtung (Pflegestufen I-III), Rehabilitation (Pflege, Assistenz), Rettungsmaßnahmen, Erste Hilfe, Schlaganfall-Patienten, Verhaltensauffällige (Betreuung, Erziehung)
Grundkenntnisse
Differenzielle und Persönlichkeitspsychologie, Geriatrie, Gerontologie (Pflege, Assistenz), Geronto-Sozial-Therapie, Gerontopsychiatrie (Pflege, Assistenz), Gerontopsychologie, Jugendliche (Betreuung etc.), Menschen mit Lernbehinderung (Betreuung etc.), Menschen mit Migrationshintergrund (Betreuung etc.), Menschen mit Sehbehinderung, Blinde (Betreuung etc.), Menschen mit psychischer Behinderung (Betreuung etc.), Obdachlose (Betreuung etc.), Spritzen intramuskulär (im)

Medien, Kunst, Gestaltung

Erweiterte Kenntnisse
Veranstaltungstechnik
Grundkenntnisse
Auf-, Umbau (Bühne, Film), DVD-Bearbeitung, Authoring, Digitalfotografie, Event-Management, Retuschieren (Fototechnik), Titel, Untertitel einfügen, Videobearbeitung

Waren- und Produktkenntnisse

Expertenkenntnisse
Computer, DV-Produkte
Erweiterte Kenntnisse
Bürotechnik, Digitale Kopier- und Faxsysteme, Mobiltelefone und Zubehör
Grundkenntnisse
Fernsehgeräte, Video-, DVD-, Aufnahme- und Wiedergabegeräte

 

 


 

Bookmark and Share

Nico, unser kleiner Sonnenschein ist da!


Am 14.04. war es so weit,
Nico war für unsere Welt bereit,
lange Schmerzen, langes Warten,
beides war nicht zuvor erraten.

Dann mit Flupps, es war geschickt,
hat Nico das Licht der Welt erblickt.
Wie sichs gehört, der erste Schrei,
doch mit Mama wars gleich vorbei.

Zufrieden gings dann aufs Zimmer,
doch die Nacht, die war viel schlimmer.
Nachts geschrien, zu nichts viel Lust,
wollte Nico nicht mal Mamas Brust.

Am 17.04. nach Hause gehn,
Krankenhaus auf Wiedersehen.
Nico startet jetzt in sein neues Leben,
ist auch manches erst daneben.

Was auch wird, wir werdens sehn,
Nico wird seinen Weg schon gehn.
Schaun wir in Zukunft auf diesen ersten Tag zurück,
ist unser Herz erfüllt mit ganz viel Glück.

Es lieben Dich lieber Nico-Bär,
Deine Mama Katrin und Papa Armin sehr.

 

Armin Fischer & Katrin Müller

Nico Fischer
*: 14.04.2012 14:56  in Regensburg
Gewicht 3710g , Größe 53 cm

http://www.arminfischer.de/?p=468

Bookmark and Share

ARBEITSBEDINGUNGEN in Deutschland: Stress bei der Arbeit setzt den Deutschen zu

 

ARBEITSBEDINGUNGEN in Deutschland:
Stress bei der Arbeit setzt den Deutschen zu.

 

Berlin.  Deutsche Arbeitnehmer klagen über zunehmenden Leistungsdruck und Stress. Laut einer Studie des DGB fühlt sich jeder Zweite bei der Arbeit oft gehetzt. Am stärksten ist der Druck im Gastgewerbe. IG-Metall-Vorstand Hans-Jürgen Urban forderte die Politik auf, die Beschäftigten besser vor psychischem Druck zu schützen. 

Jeder Zweite geht mehrfach krank zur Arbeit

Den stärksten Druck spüren der Studie zufolge die Beschäftigten im Gastgewerbe. 70 Prozent der Befragten fühlen sich demnach oft oder sehr häufig gehetzt, im Gesundheits- und Sozialwesen sind es 65 Prozent. In der Verwaltung ist der gefühlte Druck am niedrigsten, dort kommen sich aber immer noch 43 Prozent gehetzt vor.

Fast zwei Drittel der Befragten klagen laut der Untersuchung, seit Jahren immer mehr in der gleichen Zeit leisten zu müssen. Ein gutes Viertel der Beschäftigten arbeite auch in der Freizeit, fast die Hälfte sei mehr als einmal krank zur Arbeit gegangen. Die Arbeit verfolgt ein Drittel der Beschäftigten demnach auch lange nach Feierabend noch. Frauen, Ältere und Angestellte mit langen Arbeitszeiten können besonders schlecht abschalten.

Zum kompletten Artikel auf :
www.derwesten.de 

http://www.derwesten.de/gesundheit/stress-bei-der-arbeit-setzt-den-deutschen-zu-id6502772.html 

 


Arbeitsbedingung, Arbeitsbedingungen, Stress, Streß, Stressabbau, Streßabbau, Burnout, Burn-Out, krank, krank zur Arbeit, Arbeitsdruck, Gastgewerbe, Kellner, Kellnerin, Aushilfe, Gesundheitswesen, Sozialwesen, Krankenpfleger, Krankenpflegerin, Altenpfleger, Altenpflegerin, Arzthelferin, Manager,


Bookmark and Share

AFD-PC-SERVICE.de : 20 EUR Guthaben + Abo helpdesk easy15 aktiv für 15 EUR!20 EUR Guthaben + Abo helpdesk easy15 aktiv für 15 EUR!

20 EUR Guthaben + Abo helpdesk easy15 aktiv

Aktionsangebot!

Für 15 EUR erhalten Sie 20 EUR Guthaben.Das Abo helpdesk easy15 wird automatisch für Sie aktiviert. Sie haben dann 10 EUR Restguthaben für Fernwartungen. Statt 18 EUR kostet die Sitzung dann 15 EUR pro Stunde.

Weitere Infos über den Inhalt der Abos helpdesk easy15 , easy30 und easy60 finden Sie unter http://afd-pc-service.de/helpdesk/pages/preise.php

Nur so lange der Vorrat reicht!

Hier zum Angebot:

 http://afd-pc-service.de/helpdesk/pages/bakery/20-eur-guthaben-abo-helpdesk-easy15-aktiv-8.php

 

Übrigens:

Über unser Helpdesk-Angebot ist auch die Einarbeitung am PC, bzw. PC-Nachhilfe möglich.
Die Unterstützung läuft dann über ihren PC mit TeamViewer 3 und über Telefon und oder Skype.
Vorausüberweisung oder Guthabenskauf per PayPal erforderlich.

AFD PC-SERVICE Armin Fischer

Büro/Home-Office/VoIP: 0941 / 56 95 56 40

Multicall: Home-Office/ VoIP / Tel./ Mobil: 01570/3549627 /  +4915703549627

Armin Fischer : 0941 /39 66 185

Armin Fischer mobil, SMS: 0176 / 210 089 67 / +4917621008967

e-mail: info@arminfischer.de

 

 

Bookmark and Share

Deichkind zur Sperrung ihres Videos bei YouTube durch YouTube und GEMA: Regelt euren Scheiß jetzt endlich mal

 

Deichkind zur Sperrung ihres Videos bei YouTube durch YouTube und GEMA: Regelt euren Scheiß jetzt endlich mal

Die Hamburger Hip-Hop- und Electro-Band Deichkind protestiert auf ihrem Facebook-Profil gegen die Sperrung ihres Musikvideos zum Song „Leider geil“ auf Youtube. Der Eintrag wurde bereits mehr als 20.000 mal geliked.

Die Hamburger Band Deichkind lässt auf ihrem Facebook-Profil mächtig Dampf ab: Weil das Video zum Song „Leider geil“ bei Youtube gesperrt wurde, haben sich die Musiker beschwert: „Ob Plattenfirma, Youtube oder GEMA, egal wer dafür verantwortlich ist. Wir wollen, dass unsere Videos zu sehen sind. Regelt euren Scheiß jetzt endlich mal und macht eure Hausaufgaben. Ihr seid Evolutionsbremsen und nervt uns alle gewaltig…“

Mehr:

http://www.golem.de/news/youtube-und-gema-regelt-euren-scheiss-jetzt-endlich-mal-1203-90407.html

Bookmark and Share

Billiges umweltfreundliches Benzin entwickelt – Warum Politiker entsetzt sind

Es klingt fast unglaublich: International renommierte Wissenschaftler haben in einer Kooperation an mehreren Universitäten einen neuen Treibstoff entwickelt, der umweltfreundlich und preiswert ist. Seit 2007 gab es das wissenschaftliche Geheimprojekt, das von einem großen Unternehmen finanziert wurde. Nun gibt es diesen Treibstoff tatsächlich. Noch besser: Die Motoren bestehender Fahrzeuge müssen nicht umgerüstet werden. Und ein Liter kostet weniger als 30 Cent. Bei der Verbrennung entstehen keine Treibhausgase. Noch umweltfreundlicher als der neue Treibstoff – das geht einfach nicht. Doch genau da liegt das Problem: Die EU-Politik will die Produktion verhindern, denn sonst brechen ihr überall in Europa jene Milliarden an Steuereinnahmen weg, die sie mit Hinweis auf den Klimaschutz bei den Autofahrern abkassiert. Nicht nur beim Weltwirtschafsforum in Davos war der neu entwickelte Treibstoff unter den wirklich wichtigen Teilnehmern der wichtigste Gesprächsstoff, der hinter geschlossenen Türen für erhebliche Unruhe sorgte. In den Pressemittelungen war nichts davon zu lesen. Die Öffentlichkeit soll ja nicht erfahren, was man gerade zu verhindern versucht.

von  Andreas v. Rétyi und Niki Vogt  KOPP EXKLUSIV

 

http://info.kopp-verlag.de//hintergruende/enthuellungen/andreas-v-r-tyi-und-niki-vogt/kein-scherz-billiges-umweltfreundliches-benzin-entwickelt-warum-politiker-entsetzt-sind.html

 

 

Bookmark and Share